Wanderurlaub in den Pitztaler Alpen

Entspannung, Glück, Faszination...

Im Kirchenwirt ist Wandern Chefsache, schon der Urgroßvater war 1903 der Bauplaner der heutigen Kaunergrathütte, auf 2817m Höhe in den Ötztaler Alpen, der Anstieg zur Kaunergrathütte befindet sich weniger Meter gegenüber des Kirchenwirts.

Der Großvater Johann war Erstbesteiger Puitkogel und der Watzespitze im Winter. Wandern und Bergsteigen hat hier im Hause also eine lange Tradition, und Markus lässt es sich nicht nehmen gemeinsam mit den Gästen die umliegende Bergwelt zu erkunden. Als Einheimischer schenkt er den Gästen einen ganz persönlichen Einblick in seine Heimat, die sich seit 1876, der Eröffnung des Hotel Kirchenwirts zu einer anspruchsvollen und beliebten Wanderregion etabliert hat.

Das Pitztal selbst bietet Ihnen Wandern auf höchstem Niveau – Erholung und Freude an der Natur ohne Grenzen! Insgesamt stehen dem Wandererherz  hier im Pitztal über 380 km an Wanderwegen für jedes Niveau zu Verfügung. Zudem stehen Ihnen in den drei Wander- bzw. Skigebieten bequeme Auf- bzw. knieschonende Abstiegshilfen zur Verfügung. Wandern ist im Pitztal zu jeder Jahreszeit ein Genuss und die Landschaft und Bergwelt der Öztaler Alpen gewährt einzigartige Momente. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Für unsere Gäste bietet das hiesige Bergführerbüro gratis organisierte Touren und geführte Wanderungen. Darüber hinaus sind Touren bei den Pitztaler Outdoor-Unternehmen buchbar, wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Verwirklichung Ihrer Urlaubswünsche!

Wandern ist....

.. ideal um Stress abzubauen.
Beim Bergwandern in gemütlichem Plauderton werden die Stresshormone Adrenalin und Kortison abgebaut. Das ist der Hauptgrund, weshalb man sich nach einer Wandertour rundum wohl fühlt.

... gut für die Figur. 
Es werden beim Wandern zwar nicht so viel Kalorien verbrannt wie zum Beispiel beim Laufen, aber bei etwas zügigerem Tempo, und das noch dazu bergauf, verheizt der Organismus in einer Stunde marschieren auch bis zu 600 kcal.

... speziell für Sporteinsteiger geeignet.
Von Null auf Hundert funktioniert sicher nicht, wenn du bisher ein echter Bewegungsmuffel warst. Berggehen ist ein optimaler Einstieg ins Ausdauertraining, weil mit diesem Tempo lange Bewegungseinheiten absolviert werden können.

... stärkend für das Immunsystem. 
Regelmäßige Bewegung in der freien Natur bewirkt einen verstärkten Abwehrmechanismus gegen Viren und Bakterien.

... gesund fürs Gehirn. 
Regelmäßige Bewegung fördert die Konzentration und die Lernfähigkeit. Grund: das Gehirn wird besser durchblutet, es steigt die leistungsfördernde Sauerstoffzufuhr.

... geeignet für die ganze Familie.
Wandern kann jeder - vom Kleinkind (teils im Tragsitz) bis zu den Großeltern. Und das macht nicht nur kollektiven Spaß, sondern stärkt auch das Zusammengehörigkeitsgefühl.

... förderlich für ein gesundes Aussehen.
Die gesteigerte Ausschüttung des Wachstumshormones HGH kurbelt die Neuproduktion der Zellen an. Das lässt die Muskulatur und Haut auch im Alter straff und durchtrainiert erscheinen.

... aufbauend für die Lunge
Die Fähigkeit der Lunge, das Blut mit mehr Sauerstoff zu sättigen, nimmt zu - durch eine erweiterte Mobilmachung der bereits vorhanden Lungenbläschen.

... entlastend fürs Herz in der Ruhephase.
Ein trainiertes Herz transportiert durch erhöhtes Schlagvolumen nicht nur mehr Blut und Sauerstoff in die Muskulatur - es braucht in der Ruhe auch weniger Schläge, um die erfoderliche Menge Blut zu pumpen.

... Training für die Muskeln.
Vorausgesetzt, dass noch keine Schäden vorhanden sind, stärkt flottes Berggehen auch die Muskeln. Dadurch werden Gelenke, Sehnen und Bänder entlastet.

Unsere TOP Angebote

...für Ihren Urlaub zum Vorzugspreis.

Wandern im
Pitztal

Eine Auswahl an Wanderrouten...

Hütten &
Almen

...Rasten, Erholen und Übernachten

 

Kontakt Pitztaler Kirchenwirt

Ein kleines Stück vom Glück

Familie Schütz


A-6481 Plangeroß 10
Pitztal - Tirol  - Austria

Tel. 0043 5413  86215
Fax 0043 5413  86215-5
Europavorwahl: 00 43 / 54 13 / ...


hotel@kirchenwirt-pitztal.at

www.kirchenwirt-pitztal.com

Anreise & Lage Pitztaler Kirchenwirt

Alle Wege führen Richtung Genuss ... Der schnellste Weg zum Kirchenwirt

Das Pitztal zieht sich vom Bezirkshauptstädtchen Imst gegen Süden durch die Alpen bis zur Wildspitze, dem höchsten Gipfel Tirols (3774 m). Sattgrüne Wiesen mischen sich im vorderen Teil mit Äckern und prächtigen Gärten, im Innerpitztal heben sich Almwiesen wie ein bunter Blumenteppich vom strahlenden Weiß der Gletscher ab. Weiter hinten: Schluchten, Wasserfälle, Almböden, verträumte Bergseen, Kare… Mittendrin: Plangeross, der Kirchenwirt!

Anreise mit dem Auto

  • Schweiz: Arlbergroute bis Imst
  • Süddeutscher Raum: Fernpassroute, ebenfalls bis Imst (Vignettenfrei)
  • Norddeutscher Raum: über München, Garmisch, Seefeld und die Inntalautobahn bis Imst
  • Ostösterreich: Inntalautobahn bis nach Imst.

Von Imst aus sind es nur mehr 30 Kilometer in Richtung Tirols höchstem Berg, der „Wildspitze“. Jetzt ist Urlaub, Zeit zum Genießen – herzlich willkommen im Kirchenwirt.

Anreise mit der Bahn

  •  Bahnhof Imst/Pitztal (Routenplaner ÖBB)
  • Ab Imst mit dem Bus oder Taxi (0 54 13 / 86 2 15) nach Plangeroß

Anreise mit dem Flugzeug

Flughafen Innsbruck (95 Kilometer)
Flughafen München (260 Kilometer)
Der Flughafen Innsbruck ist durch tägliche Linienflüge direkt mit Destinationen in ganz Europa verbunden. Zusätzlich werden im Winter zahlreiche Charterflüge durchgeführt.

Buchen Sie Ihren Flug direkt bei:
www.lufthansa.comwww.transvia.comwww.welcomeair.at
www.austrian.comwww.hlx.com

Weitere Fluglinien:
www.aua.comwww.flydba.com
www.airberlin.comwww.skyeurope.com

Google Maps

Mit Google Map können Sie Ihre Route zum Kirchenwirt im Pitztal planen. Klicken Sie bitte auf den roten Marker in der Karte und geben Sie bei der Wegbeschreibung Ihren Standort ein.


Geschenkgutschein Pitztaler Kirchenwirt

für Menschen, die Ihnen am Herzen liegen

Wenn Sie einen Menschen, der Ihnen sehr am Herzen liegt, eine ganz besondere Freude machen wollen, dann schenken Sie ihm Zeit - wertvolle Zeit - Zeit im Pitzaler Kirchewirt. Ganz egal, wie viele Kirchenwirt-Tage Sie verschenken wollen, Sie bekommen von uns einen liebevoll verpackten Geschenkgutschein. Die Abrechung erfolgt diskret, direkt zwischen Ihnen und uns.


Als kleinen Willkommensgruß bekommen Ihre Gäste eine Flasche Wein - vielleicht für einen romantischen Abend zu zweit..

Gutscheinformular

Ihr Wunsch
Ihre persönlichen Daten
Adresse
Senden