Zur Auswahl stehen außerdem Rifflsee-Bergbahn, Hochzeiger-Bergbahn und das Imster Skigebiet. Alle mit einem Skipass zu genießen – der Pitz-Regio-Card. Neben den Skifahrern kommen auch die Snowboarder voll auf ihre Rechnung: Snowboard-Fun-Park, Freestylepark und Halfpipe stehen in Jerzens und am Pitztaler Gletscher zur Auswahl.

100% sicher, 100% Fun. Was für den Schnee gilt, gilt auch für die Pitz-Express-Panoramabahn. Der „Star“ der modernen Bergbahnen, der Sie schnell und bequem hoch hinaus trägt und Ihnen traumhafte Pisten zu Füßen legt. Vergessen Sie den Stress des Alltages und erholen Sie sich bei uns…

Skitouren

Zwei Spuren im Schnee... Grenzelose Freiheit abseits der Pisten.

Sicher geführt durch staatlich geprüfte Berg- und Skiführer sind Skitouren, Skihochtouren und Skidurchquerungen ein ganz besonderes Erlebnis im Pitztal…

Winterwandern

Abseites vom Lärm der Welt... Bewegung in den winterlichen Bergen.

Auf Pitztals frisch gespurten Wanderwegen durch verschneite Wälder. Ohne großen Aufwand in der verschneiten Winterlandschaft bewegen. Ihr Weg führt durch Wälder und über Schneefelder, entlang gefrorener Bäche und Wasserläufe, über Pfade und Loipen. Im tiefen Winter wie an der wärmenden Frühlingssonne ein echtes Erlebnis.

Hier im Pitztal ist der Winter lang, Schnee haben wir bis Anfang Mai, solange kann man hier auch Skifahren, Langlaufen oder Snowboarden.

Wegen seiner Höhe eignet sich das Pitztal aber auch perfekt zum Tourengehen, der ultimative Sport für alle die sich selber finden wollen und im eigenen Rhythmus am Tag oder in der Nacht die wilde Pitztaler Winterlandschaft erobern möchten.

Gut für den Kreislauf, den Blutdruck, die Muskeln, aber vor allem für die Seele.

Beim Tourengegen begegnet man sich selbst, spürt den eigenen Körper, die Gedanken und Gefühle!

Skitouren am Dach Tirols:

  • die majestätische Wildspitze auf 3774 m
  • der anspruchsvolle Linke Fernerkogel auf 3225 m
  • der K2 auf 3135 m


Für die, die es lieber etwas gemächlicher haben und nicht unbedingt hoch hinaus müssen, wäre Schneeschuhwandern eine tolle Alternative.

Besonders im Naturpark  Kaunergrat gibt es tolle Rundwanderwege ideal für Einsteiger (Möglich auch mit Führung).  Schneeschuhwandern lässt einem die Winterlandschaft wie im Märchen erscheinen, durch das langsame Tempo kann an mit allen Sinnen ein besonderes Erlebnis erfahren. Glitzernder Schnee, in weiß gehüllte Wälder und Wiesen, Sonnenstrahlen im roten Gesicht und das Geräusch des eigenen Atems, einfach toll!

Der besondere Tipp: Die Route Piller Höhe – Kaunerberg , Gehzeit ca. 1,5 Stunden
Oder zur Tiefentalalm auf 1880 m, durch den Wald, Gehzeit ca. 3,5 Stunden

Weitere Freizeitaktivitäten

Lifte in Betrieb

Hotel & Gasthof Kirchenwirt
Familie Markus Schütz
Plangeroß 10 | A-6481 St. Leonhard im Pitztal, Österreich
+43 5413 86215 | hotel@kirchenwirt-pitztal.at
Impressum

Pitztal
Die Gams - Ferienhaus im Pitztal
Pitztaler Bergadvent